Startschuss für den Stadionumbau: Vorbereitungen für das 5. große Adventskonzert am 19. Dezember 2019 laufen auf Hochtouren

Noch sieben Mal schlafen, dann ist es endlich soweit: mit dem großen Adventskonzert findet das ergreifendste Event der Vorweihnachtszeit im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion statt. Ein Erlebnis dieser Größenordnung ist natürlich immer eine immense logistische Herausforderung. Um ein Fußballstadion in einen Freiluftkonzertsaal mit strahlendem Sternenfirmament zu verwandeln, muss man schon einmal eine ‚Schippe drauflegen‘ oder eben, wie im konkreten Fall, „einen Kran mehr ordern“. 

Das Anbringen von über 200 Herrnhuter Sternen, die das Stadion in ein warmes Lichtermeer tauchen werden, begann mit diesen Hilfsmitteln bereits am Donnerstag. Auch Bühne und Technik wollen bis ins Detail eingerichtet sein, damit die Zuschauer im Stadion aber auch jene zuhause vor den Fernsehbildschirmen einen lupenreinen Sound der Knabenchorstimmen und ihrer Stargäste erleben können. Und natürlich wird für das leibliche Wohl der Gäste auch auf der grünen Stadionwiese gesorgt, die sonst als Rasen bekannt ist.

LOGISTIKÜBERSICHT

Im Einzelnen werden für folgende Teilbereiche nachstehendes Personal und Material benötigt:  

Personal:

230 Personen wie Techniker, Kameraleute, Veranstaltungstechniker, Produktions- und Gewerkeleiter, Rigger, Bühnenbauer, Stagehands, Servicekräfte, Hostessen Regieassistenten, Aufnahmeleiter, Dekorateure, Gabelstaplerfahrer sind im Einsatz. 

450 Sicherheitskräfte (Ordnungsdienst, Sanitäter, Polizei und Feuerwehr) sorgen für Sicherheit, Ordnung und sind im Notfall für die Gäste am Abend Ansprechpartner.

Material:

750 m Traversenmaterial werden in der Bühne und im Stadiondach verbaut. 

22 km Strom- und Steuerleitungen werden verlegt.

56 t Bühnenmaterial werden verbaut. 

760 Scheinwerfer und 

200 Herrnhuter Sterne werden angebracht. 

Eingerichtet wird eine Großbeschallungsanlage mit 85 Einzellautsprechern und 6 t Gesamtgewicht.   

160 m² hochauflösende Videoscreens und 11 Kameras werden für die TV-Sendung eingesetzt. 

Logistik:

22 LKWs werden zum Transport eingesetzt

120 t Material verbaut

1 Autokran 

4 Gabelstapler 

2000 m² Abdeckplatten

Knapp 7200 m² neuer Rasen wird verlegt.  

All das geschieht natürlich nicht von heute auf morgen. Insgesamt acht Tage sind für den Auf- und Abbau der Show eingeplant. Dem gingen bereits neun Monate Vorbereitungsarbeit im Projektteam voraus. 

ADVENTSKONZERT BEREITS AUSVERKAUFT

Das Jubiläumskonzert des großen Adventskonzerts ist bereits ausverkauft. Mit Glück kann man vielleicht zurückgegebene oder nicht abgeholte Tickets an der Abendkasse (nur am 18.12. zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr) erhalten. Ticketaufwertungen sind ebenfalls nur in diesem Zeitraum oder am 19.12. zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr an der Abendkasse im Kassenbereich Richtung Arnoldbad (Eingang K-Block) möglich. 

TIPPS FÜR ANFAHRT UND ANREISE ZUM KONZERT

Die Veranstalter weisen nochmals eindringlich darauf hin, bitte ohne Auto zum Konzert zu kommen, bzw. empfehlen sie P+R Plätze zu nutzen (z. B. kostenlos an der Messe Dresden/Flutrinne) und anschließenden Transfer mit den ÖPNV. Die Straßenbahnlinien 10 und 13 halten direkt am Stadion (Haltestelle Großer Garten), am Lennéplatz halten zusätzlich die Linien 9, 11 und 75.

Es gelten die allgemeinen Geschäfts- und Sicherheitsbedingungen des Veranstalters sowie die Stadionordnung, welche Sie hier einsehen können: http://www.adventskonzert.de/index.php/kontakt/impressum

DER ABLAUF AM KONZERTTAG

  • 16 Uhr Einlass 
  • 17.30 Uhr Beginn Vorprogramm 
  • ca. 19.45 Uhr Konzertende  

Mehr Informationen unter adventskonzert.de.

TV-TIPP AM ABEND

Das gesamte Adventskonzert wird am Donnerstag, den 19. 12. ab 20:15 Uhr im MDR-Fernsehen übertragen. Nicht nur schön für jene, die keine Tickets mehr bekommen haben.  

ONLINE-PRESSEBEREICH

Den Online-Pressebereich finden Sie unter www.adventskonzert.de/presse.

IHR ANSPRECHPARTNER

Holger Zastrow 

Pressearbeit im Auftrag des Adventskonzertes 

Zastrow + Zastrow GmbH | Tel. 0351 - 899 110 | becher@zzdd.de

© 2021 Adventskonzert All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.